some image

Latest News & Information

PATENTNACHRICHTEN

Laser, GNSS, Patent News
picture of elbert einstein

Fleet und BeamRider sind die technisch fortschrittlichsten innovativen Unternehmen in der Linienmarkierung, die lasergeführte Linienmarkierer und GNSS-geführte Linienmarkierer herstellen und liefern.

Wir sind sehr stolz darauf, viele Patente erhalten zu haben, und dabei zu sein, weitere zu erhalten.

BeamRider hält ein erteiltes EP-Patent mit der Nummer EP 3045998 für den Antriebsmarkierungsarm.

Die Swozi AG hat die Gültigkeit dieses Patents in Frage gestellt, und somit wird dies bei einer EPO-Anhörung (Europäisches Patentamt) erörtert werden.

BeamRider wurde darauf hingewiesen, dass dies ein besonders starkes Patent sei und erwartet, dass es aufrechterhalten wird.

Wir nehmen unsere Patente sehr ernst und aufgrund direkter und indirekter Einnahmen bedeutet dies, dass Fleets und BeamRiders Produktpalette, einschließlich Farben, die Arbeit der Platzmitarbeiter immer einfacher und kosteneffektiver macht und zudem die Qualität der Arbeit verbessert.

BEFINDET SICH DER MARKT FÜR “GEBRAUCHSFERTIGE FARBEN” RÜCKGANG ?

Ready To Use, Transfer Wheel Paint, Spray Line Markers, Line Marking Paint News

1970er Fleet stellte die erste gebrauchsfertige Linienmarkierungsfarbe vor - Pitchmarker B

1980er Fleet stellte eine konzentrierte gebrauchsfertige Farbe vor - Pitchmarker Q2

Seither hat wurde die “gebrauchsfertig” Linienmarkierungsfarbe immer konzentrierter und ist in vielen Fällen nur dann kostengünstig, wenn Maschine und Farbe in der Lage sind, ein Fußballfeld mit weniger als 1 Liter Farbe zu besprühen.

Fleet und viele andere Linienmarkierungsunternehmen haben eine Menge Entwicklungsarbeit geleistet, um eine solch konzentrierte Farbe herzustellen. Fleet Droo und Fleet Fort sind dafür Paradebeispiele.


EIN PAAR TECHNISCHE FAKTEN AUS DEM LABOR ……..

Einige Unternehmen haben diese Farben als wissenschaftliche Durchbrüche und magischen Hype vermarktet ... diese Farben mögen konzentrierter sein, aber alle von ihnen verwenden immer noch Titandioxid für weiße Farbe, und dies wird häufig durch CaCo3/Kaolin oder "optische Aufheller" verstärkt ... oder es werden fluoreszierende Bleichmittel verwendet, um Kunststoffe, Fasern, Beschichtungen, Tinten und Reinigungsmittel weißer und heller erscheinen zu lassen.

Diese Produkte funktionieren, indem sie unsichtbares ultraviolettes Licht absorbieren und es wieder als sichtbares Licht im blauen Bereich des Spektrums emittieren.

Dies tut Fleet momentan nicht. Es gibt Studien, die Grund für Bedenken bezüglich Hautirritationen und der Exposition von Anwendern sind. Bis Fleet also nicht zu 100 % sicher sein kann, dass es keine toxischen Auswirkungen auf seine Kunden gibt, wird es in den Fleet-Zusammensetzungen keine optischen Aufheller geben.


EINE FALLSTUDIE

Fleet erhielt einen weiteren Anruf eines Kunden, der eine konzentrierte gebrauchsfertige Farbe eines Konkurrenten verwendet.

Er war KEIN zufriedener Mann. Er erzählte, dass er das System als Fortschritt verkauft bekommen habe, und er entschied sich dafür, um Geld zu sparen und trotzdem eine Qualitätslinie zu erhalten - so wie er es zuvor getan hatte, als er Farbe von Fleet verwendete.

Man informierte Bill den Platzwart, dass er für einen Fußballplatz 1 Liter Farbe verwenden könnte.

    1. Das war unmöglich, außer er würde (sehr) schnell rennen
    2. Er musste feststellen, dass alle Düsen blockiert waren
Er nahm Kontakt mit der Konkurrenzfirma auf, die ihm freundlicherweise KOSTENLOSE GRÖßERE DÜSENgab, was bedeutete, dass er viel mehr Farbe verwenden musste, als er es geplant hatte, und somit waren die Kosten für das Markieren viel höher als bei der Verwendung seines früheren Fleet-Systems.
Bill dachte jedoch, dass die Linien "großartig" aussahen, wobei er mehr als das Vierfache der geplanten Farbmenge verwendete.

Bills Buchhalter jedoch hatte einen völligen Nervenzusammenbruch, da Bills Linienmarkierungskosten um das Vierfache gestiegen waren!!

Bill markiert jetzt mit Fleet SCAPE, die Linien sind großartig, und Bill spart nun sehr viel Geld.


Schlussfolgerung:

Gebrauchsfertige Farben sind NUR DANN akzeptabel, wenn:

    1. Sie tatsächlich durch die sehr feinen Düsen sprühen, die die Werbung dafür anpreist.
    2. Der Preis für einen Liter Farbe mindestens ein Viertel der Kosten eines Liters einer Qualitätskonzentratfarbe beträgt, und das Konzentrat mit 12 Teilen Wasser auf 1 Teil Farbe verdünnt werden kann - z.B. Fleet Pitchmarker Super C.
    3. Die bequeme Nutzung der gebrauchsfertigen Farbe die zusätzlichen Kosten wert ist. In Bills Fall waren das über 20.000 £ pro Jahr.
Feine Düsen sind anfällig für Verstopfungen, insbesondere bei heißem Wetter, und ein Flozle-Düsensystem wird von Fleet für alle konzentrierten Farben mit geringer Ausbringmenge empfohlen.

Wenn Sie eine gebrauchsfertige Farbe verwenden und mehr Geld ausgeben, als Sie geplant haben, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Linienmarkierungssystem KOSTENLOS auf ein anderes System umzustellen.


HANDELN SIE

KONTAKTIEREN SIE EINEN FLEET-VERKÄUFER ... FLEET BESCHÄFTIGT VIELE PLATZEXPERTEN, DIE DIESEN JOB TATSÄCHLICH GEMACHT HABEN ... RUFEN SIE HEUTE 01684 573535 AN, UM IDEEN ZU BESPRECHEN. GANZ OHNE VERPFLICHTUNGEN.

18 WINTERPLÄTZE AM WELLINGTON COLLEGE (MAQA-TESTIMONY)

Line Markers, Fleet News, Business

Der Turnaround unserer 18 Winterplätze am Wellington College war schon immer eine zeitraubende und arbeitsintensive Aufgabe. Wir haben fünf Plätze für verschiedene Sportarten zur Verfügung während der Sommerzeit, und diese können sich regelmäßig von Rugby zu Fußball ändern, und alle anderen Plätze, die benötigt werden, werden oft sehr kurzfristig angefragt.

Sobald dies vorbei ist, müssen wir im August 14 Rugbyplätze, 3 Fußballfelder, einen Lacrosse-Platz und 3 Trainingsgitter für den Beginn des Michaelissemesters im September markieren.

Zu Weihnachten müssen wir einige unserer Rugbyfelder auf Fußball umstellen, und dann müssen wir zu Ostern erstmal 8 Rugbyfelder für ein einwöchiges Rugbyfestival markieren. Sobald dies vorbei ist, müssen wir sehr schnell unsere 400 m Bahn und uner Speerwurf- und Diskusfeld für den Beginn des Sommersemesters markieren.

grounds team at wellington college with fleet products
Weiterlesen

LABORFORTSCHRITTE

Paint, Laboratory, Advancement News, Business
Picture of paint being poured in to a beaker

Das Jahr begann mit großer Aufregung nach der Lieferung des ersten von zwei Spektrometern, einem in unserem Labor in Großbritannien, und einem anderen in unseren Laboren in Asien. Diese Spektrometer geben uns die Möglichkeit, alle Rohmaterialien auf einem “elementaren Level” zu kontrollieren und eine Qualitätskontrolle für das fertige Fleet-Produkt durchzuführen.

3 neue Farbmischer wurden ebenfalls bestellt und sollen im März geliefert werden. Diese werden die Produktion und die Vielfalt der Produkte erhöhen, die Fleet herstellen kann.

Iain McGuffie erklärte: "Ich glaube, das dies dafür sorgen wird, dass Fleet weiterhin die größte Fertigungskapazität besitzt, und die meisten Produkte auf dem europäischen Markt für Farbmarkierungen verkauft - wenn man die Fertigungsbetriebe von Fleet America und Fleet NZ mit einbezieht, ist Fleet weltweit die Marke der Wahl".

Was bedeutet das für den Kunden? Es bedeutet, dass die Fleet die besten verfügbaren Produkte zum besten Preis herstellt und dies auf saubere Art und Weise tut, da Fleet immer auf die Umwelt achtet.