ZEUGNIS

BURY ST EDMUNDS RUFC


“Nachdem wir unsere erste Saison mit Linienmarkierern von Fleet beendet haben, freue ich mich, sagen zu können, dass wir mit den Ergebnissen sehr zufrieden sind. Die Qualität und Langlebigkeit der Farbe ist erstklassig und wir sind froh, dass wir die Veränderung gewagt haben.”

Andy Spetch - Volunteer Groundsman

www.bserufc.co.uk

andy from bury st edmunds

WELLINGTON COLLEGE


“Der Turnaround unserer 18 Winterplätze am Wellington College war schon immer eine zeitraubende und arbeitsintensive Aufgabe. Wir haben fünf Plätze für verschiedene Sportarten zur Verfügung während der Sommerzeit, und diese können sich regelmäßig von Rugby zu Fußball ändern, und alle anderen Plätze, die benötigt werden, werden oft sehr kurzfristig angefragt.”


"Der Turnaround unserer 18 Winterplätze am Wellington College war schon immer eine zeitraubende und arbeitsintensive Aufgabe. Wir haben fünf Plätze für verschiedene Sportarten zur Verfügung während der Sommerzeit, und diese können sich regelmäßig von Rugby zu Fußball ändern, und alle anderen Plätze, die benötigt werden, werden oft sehr kurzfristig angefragt. Sobald dies vorbei ist, müssen wir im August 14 Rugbyplätze, 3 Fußballfelder, einen Lacrosse-Platz und 3 Trainingsgitter für den Beginn des Michaelissemesters im September markieren. Zu Weihnachten müssen wir einige unserer Rugbyfelder auf Fußball umstellen, und dann müssen wir zu Ostern erstmal 8 Rugbyfelder für ein einwöchiges Rugbyfestival markieren. Sobald dies vorbei ist, müssen wir sehr schnell unsere 400 m Bahn und Speerwurf- und Diskusfeld für den Beginn des Sommersemesters markieren.

Wellington College


GNSS-Linienmarkierung ist etwas relativ Neues auf dem Markt und ich habe mich damit beschäftigt, wie wird diese neue Technologie zu unserem Vorteil zu nutzen können.

Bei einem stark bewaldeten Gebiet, einem Teil von Bracknell Forest, wusste ich aus früheren Erfahrungen mit GPS-Technologie, dass Bäume ein Problem beim Empfangen von Satellitensignalen darstellen können. Aber ich hatte die Hoffnung, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen würden und beschloss, Demonstrationen von zwei Firmen zu organisieren. Fleet (Line Markers) Ltd. MAQA war eine davon. Dies war eine offensichtliche Wahl, da ich seit vielen Jahren Kunde von ihnen bin.

Nach den Demonstrationen von Fleet und einer Konkurrenzfirma fiel mir als erstes auf, dass die Markierung von Fleet Marqua extrem haltbar war, und dass die Linien selbst nach zwei Wochenenden mit starkem Regen und regelmäßigem Mähen auf dem von uns markierten Tennisplatz immer noch hell und klar waren, wo wir unser Cricketfeld für die Demonstration markiert hatten. Außerdem bemerkte ich, dass MAQA GNSS und Software für höchste Genauigkeit verwendet.

Bezüglich der Kosten war das Angebot von Fleet ein besserer Deal, also entschied ich mich dafür. Die MAQA-Ausrüstung kam schnell, bestehend aus dem MAQA-Kombi, einem Stativ, einem Schwerlastkoffer mit Samsung-Tablet und GNSS-Empfänger sowie den notwendigen Ladegeräten etc. und einer großen Menge Marqa-Farbe in Beuteln. Training wurde vor Ort gegeben.

Ich probierte MAQA zunächst auf unserem Lacrosse-Platz aus, der bis zu diesem Zeitpunkt komplett verschwunden war. 45 Minuten später war er erneut markiert. Normalerweise hätten wir zwei Stunden gebraucht, um zu quadrieren, zu messen und zu markieren. Bedenkt man, dass dies meine erste Verwendung von MAQA war und ich daher langsamer war als jemand, der es regelmäßig verwendet, war dies eine sehr erfreuliche Einsparungen an Zeit und Arbeit. Anschließend habe ich MAQA auf dem Lacrosse-Feld verwendet, welches ich in etwa 25 Minuten markiert hatte.

Head of Grounds Wellington College


Der beste Test fand auf unseren fünf Derbyplätzen, die von Rugby zu Fußball verändert werden mussten, statt. Nachdem ich relativ schnell drei Felder markiert hatte, gelang es mir, das vierte und fünfte Feld in jeweils etwa 20 Minuten zu markieren. Zu sagen, dass ich mit der Zeit- und Arbeitseinsparung zufrieden bin, wäre eine Untertreibung. Keine Überprüfung der rechten Winkel, keine Messung. Einfach den GNSS-Empfänger auf dem Stativ einrichten, 15-20 Minuten auf den vollen Satellitenkontakt warten und schon kann es losgehen. Einfach die Linie wählen auf dem am Markierer montierten Tablet wählen, die man markieren möchte. Es ist sehr, sehr einfach. Es ist erstaunlich, dass man nicht erst die äußere "Box" markieren muss. Man kann überall beginnen, am mittleren Kreis, am "D" auf der 18-Yard-Box, ganz wie es gewünscht wird. Nach kompletter Markierung einer Linie wird sie ausgegraut, so dass man immer weiß, was bereits markiert wurde und was nicht.

Wenn es etwas gibt, bei dem ich nicht sicher bin, sind die Techniker am anderen Ende der Leitung oder per E-Mail absolut erstklassig.

Ich bin sehr zufrieden mit dem MAQA-GNSS-Markierungssystem. Jetzt kann ich all unsere Plätze im Alleingang zu einem Bruchteil der Kosten und es Arbeitsaufwandes markieren.

Zusammen mit dem MAQA-GNSS-Markierungssystem haben wir auch zwei Fleet Beamrider Laser Marker, fünf Kombi Orange und einen Athletics Track Boom angeschafft, um drei Spuren gleichzeitig markieren zu können. Wir verwenden auch Blinder-Konzentrat, und trotz des Versuchs, andere Farbe auszuprobieren, sind wir immer wieder zu Blinder zurückgekehrt. Es ist keine billige Farbe, aber sie ist hell, sehr langlebig und regenfest. Ich bin auch ein großer Fan von ihrer Aerosolfarbe. Ich muss es nochmal sagen: Ich habe auch billigere Produkte verwendet, die mehr Zischen als Farbe oder Dosen sind, die verstopfen oder denen das Gas ausgeht, bevor alle Farbe verwendet wurde. Aerosolfarbe von Fleet ist deutlich und hell, und jeder Tropfen Farbe wird verwendet, bevor der Treibstoff ausgeht.

Fleet (Line Markers) Ltd. hat mir immer ein tolles Produkt geliefert, das pünktlich und vor allem mit einem schnellen und effektiven Backup-Service geliefert wurde. Am Wellington College wollen wir eine Linie, die hell und langlebig ist, was Spielern, Zuschauern und Mitarbeiter gleichermaßen zugutekommt. Fleet Linienmarkierungsfarbe und Ausrüstung erfüllt diese Anforderungen. Ich würde Fleet jedem empfehlen, der ein gutes, kosteneffektives Produkt zur Markierung von Linien und passendes Equipment benötigt, und der sich einen großartigen Backup-Service wünscht."

Bryan Evans - Head of Grounds

www.wellingtoncollege.org.uk

wellington college using fleet

BLOOMIN GARDENS & LANDSCAPES LTD


“Ich bin seit über 30 Jahren Kunde von Fleet und Nutzer von Fleet-Produkten. Ich war immer der Ansicht, dass ihre Farben, Linienmarkierungen und ihr Kundendienst einen ausgezeichneten Standard haben. Ich habe vor kurzem in das aufregende MAQA investiert und sehe darin eine große Chance, mein Geschäft weiter auszubauen und wertvolle Zeit in unserem vielbeschäftigten Betrieb zu sparen.”

Danny Pole - Managing Director

www.bloomin-gardens.co.uk

bloomin gardens using fleet paint

BRUNEL UNIVERSITY


“Seit dem Kauf von MAQA absolut begeistert von der Gesamtleistung und der Präzision der Geräte. Dies ist modernste Technologie, die relativ neu auf dem Markt ist, und sie hat meine Erwartungen übertroffen.”

Vince Fazio - Head of Grounds

www.brunel.ac.uk

Trustpilot
droo-line-marking-paint
Michael Wright

"GMS setzt Fleet seit über 15 Jahren ein und hat festgestellt, dass seine Mitarbeiter, Produkte und Farben von höchster Qualität sind. Wir arbeiten mit dem BeamRider-System, das es uns ermöglicht, Plätze sehr schnell, effizient und präzise zu markieren. Unserer Meinung nach ist dieses System das innovativste Produkt in der Branche der Feldmarkierung. Wir unterhalten das BeamRider-System, so dass unser 3-Mann-Platz-Markierungsteam in den 6-wöchigen Sommerferien zunächst mehr als 200 Sportplätze markieren konnte."

www.gms-grasscutting.co.uk

fort-line-marking-paint
Chris Cheek

"Die Anfangsmarkierung ist ein großer Teil unseres Geschäfts mit über 40 Schulen und Sportvereinen und dank Fleet Line Markern und dem Maqa-Linienmarkierungssystem war es noch nie so einfach. Reduzierung des Arbeitsaufwands und deutliche Qualitätsverbesserung. Wir von SkippersGM sind bestrebt, den effizientesten Service zu bieten!"

www.skippersgm.co.uk

reddispray-colours
Dan Cave

"Wir sind seit über 20 Jahren Fleetkunde und waren immer wieder beeindruckt von der Qualität der Farbe, die wir für die Markierung von Feldern verwenden. Wir haben kürzlich in das MAQA-System investiert und es war ein echter Gamechanger! Wir kombinieren es mit dem eROK, wenn wir Laufstrecken markieren, und es hat die Zeit, die wir brauchen, um eine erste Markierung zu unserer verkehrsreichsten Zeit zu machen, drastisch reduziert. Es hat den Zeit- und Personalaufwand reduziert, so dass wir unser Geschäft effizienter führen können."

www.sgmslinemarking.co.uk